private Homepage von Thomas Groß

Tips & Tricks

Übersicht
  1. Shell-Programmierung
  2. Android

Die folgenden Tips sind nicht von mir erfunden, sondern dienen mir hier als Übersicht, weil ich sie bereits einmal gebraucht habe und sie nicht einfach zu finden waren. Vieles wird also auch an anderen Stellen im Internet zu finden sein, aber für mich sammle ich sie noch einmal hier.

Shell-Programmierung

curl
curl ist ein Tool, um Dokumente per HTTP, FTP oder ähnlichen Protokollen zu laden und lokal zu speichern. Die Vielzahl an Schaltern ist nur schwer zu merken. Eine Beschreibung findet man hier (externer Linklinux.die.net, abgerufen: 2017-05-17). Die für mich wichtigsten sind: --cookie <name=data>, --data <formulardaten>, --location (Verweis folgen), --output <file> (Ausgabedatei) und --silent bzw. --verbose.

Android

Screenshot
Ein Screenshot kann der ADB durch folgenden Befehl angefertigt werden:
adb shell screencap -p /storade/sdcard/screen.png
Soll der Screenshot gleich auf dem Rechner landen, ist zu beachten, daß adb shell die EOL von LF auf CR+LF ändert. Eine einfache Umlenkung auf den Rechner erzeugt also eine defekte Datei. Nur, wenn diese Umwandlung wieder rückgängig gemacht wird, kann eine gültige Datei entstehen. Muß aber nicht, falls die Originaldatei schon ein 0x0D0A enthielt...
adb shell screencap -p | perl -pe 's/\x0D\x0A/\x0A/g' > screen.png
Android-App unter Linux ausführen
Laut einer Meldung (externer Link Heise.de, abgerufen: 2017-05-17) ist Anbox ein neues und wohl auch recht ausgereiftes Tool, um unter Linux eine Android-Umgebung zu simulieren (LXC-Container). Der Quelltext liegt offen (externer LinkGithub, abgerufen: 2017-05-17) Klingt interessant, habe ich aber noch nicht ausprobiert....